08. Mai 2019
Während unserer Reise von Platz zu Platz fanden wir in der Nähe von Riga einen See mit einem Parkplatz. Es sind immer wieder ein paar Besucher da- ein paar Angler hier und ein paar Spaziergänger dort. Vom Ufer kann man über einen Steg auf eine Aussichtsplattform und Vögel zu beobachten. Am Abend schauen wir noch einen Film. Wir hören ein Auto mit lautstarker Musik. Ein paar Jugendlichen scheinen etwas zu feiern. Naja, es kann ja nicht an jedem Platz ruhig sein, denken wir uns. Kurze Zeit...

08. Mai 2019
Die letzten Monate waren wir so sehr beschäftigt mit Reisen und Erleben, so dass wir uns fürs Blog schreiben gar keine Zeit nehmen wollten. Nach einem Zwischenstopp in Deutschland sind wir Anfang April in Richtung Norden aufgebrochen.

19. Dezember 2018
Nach ein paar schönen Tagen in Barcelona wagten wir es tatsächlich. Wir verlassen Europa und steuern auf einen neuen Kontinenten zu. Was uns da wohl so erwartet? Wir haben viel gelesen aber so richtig begreifen kann man das wohl erst, wenn man dort ist. Die Fährfahrt verlief ohne weitere Probleme. Wir sind ja mittlerweile Profis im Fährefahren. Eigentlich sollte das die längste Fährfahrt werden. Na gut, länger wie von Porto Torres nach Barcelona wurde es tatsächlich nicht. Das Schiff...

13. Dezember 2018
...die ist lustig...

04. Dezember 2018
Wir fuhren mit der Fähre nach Brindisi, querten dann das Land und machten uns, mit zwei kleineren Zwischenstopps am Meer weiter auf nach Sizilien. Wir waren beide noch nicht oft in Italien und dachten das wir uns hier doch noch etwas Zeit nehmen wollen. Die Landschaft ist herrlich- wir fahren vorbei an vielen Mandarinen- Zitronen und Orangenplantagen. Immer wieder sieht man einen Weinberg und auch die Olivenbäume kommen immer wieder zum Vorschein. Das ganze Land macht einen gepflegteren...

02. Dezember 2018
Wir hatten noch etwas auf unserer Liste, der Dinge die wir in Griechenland sehen wollten- die Meteora Klöster. Das war unser nächstes Ziel und so fuhren wir wieder aufs griechische Festland, ins Landesinnere Wir fanden die Klöster. Die alle samt auf einzelnen rießigen Felsen gebaut wurden. In einigen leben noch Mönche und manche kann man besichtigen. Wir fuhren durch die Gegend und kamen vor staunen gar nicht mehr heraus. Überall wo wir hinschauten, entdeckten wir ein neues Kloster in...

01. Dezember 2018
Nach der stressigen Suche und dem Nichtfinden eines Übernachtungsplatzes machten wir uns auf den Weg auf die Halbinsel Peloponnes. Wir besuchten den Kanal von Korinth- ein Kanal- der schon vor vielen Jahren geplant und anfangs noch ohne Dynamit gebaut wurde, um die gefährliche Bootsfahrt um die Insel zu vermeiden, bzw. die Strecke abzukürzen. Den Kanal kann man mit einem Ausflugsschiff befahren oder von oben aus anschauen, wir entschieden uns für Variante 2 und warteten auf der...

01. Dezember 2018
Wir mussten uns also von unserem Besuch verabschieden, der Abschied fiel uns Beiden- Hannah und mir besonders schwer. Nach dem die Beiden sich wieder in Richtung Heimat aufmachten, fuhren wir erneut zum Ikea- unsere Hochzeitsbilder waren nun fertig und so wollten wir das Wlan nutzen um diese herunterzuladen. Nebenbei kauften wir noch ein paar Kleinigkeiten ein- das typische Ikea Syndrom hatte zugeschlagen- wir kauften eine Uhr, einen Fellteppich gegen unsere kalten Füße und so weiter… Ob es...

30. November 2018
Vor ein paar Tagen machten Biggi und ich uns auf den Weg nach Griechenland wir flogen ca.2 Stunden und 15 Minuten. Als wir da waren holten uns Nette und Bene vom Flughafen in Thessaloniki ab, danach fuhren wir gemeinsam mit der Gurke zum Campingplatz. Dort waren wir die Einzigen. Als wir Essen gemacht haben, kamen Katzen, zwei große und eine Baby-Katze. Sie wollten etwas abhaben aber wir haben ihnen nichts gegeben. Der Campingplatz war direkt am Strand. Dort sind wir dann nach dem Essen hin...

29. November 2018
Wir wollten ein Tag vor der Ankunft in Thessaloniki sein. So fuhren wir viel und querten Griechenland in fast seiner ganzen Breite im Norden. Wir suchten einen Campingplatz und ganz anders als gedacht, waren alle von uns angesteuerten Campingplätze geschlossen- Wir sind davon ausgegangen, das Griechenland- für uns so gefühlt, eine Hochburg der Camper, viele Camper überwintern und so die Plätze offen sein müssten. Wahrscheinlich ist das im Norden also von Chalkitiki bis Kavala nicht der...

Mehr anzeigen